Michèl


Hallo Freunde,

willkommen auf meiner eigenen kleinen Seite. Ich bin Michèl Ursinus aus Holland und 1/3 von DIE CAPPUCCINOS!

Ich wünsche euch viel Spaß auf unserer Seite und kommt mal öfter vorbei, denn ich werde so viel wie möglich meinen Alltag mit euch, in kurzen Blogs die ich schreibe, teilen.
Wer mich noch nicht kennt, soll vorher wissen, dass ich gerne lache und am schönsten ist es, wenn ich jemand anderes „verarsche”. Einen Tag nicht gelacht, ist einen Tag nicht gelebt!
Deshalb immer schön lachen und nie, aber auch nie lügen, denn das hasse ich!

Ich bin selber sehr temperamentvoll, aber auch humorvoll.

In der Band bin ich der Geschäftliche. Ich trage gerne Hemden und einen Anzug. Wenn er richtig geschneidert ist, dann fühle ich mich erst wohl.

Wenn ihr mir was zum Geburtstag schenken wollt, immer gerne! ;) Ich habe am 31. Juli Geburtstag und das seit 1988 schon jedes Jahr! Geschenketipp: Schokolade wie z.B. Raffaello!

Wenn wir mal was trinken gehen, dann möchte ich bitte Weißwein und am liebsten trocken, wie Chardonnay. Am liebsten esse ich dazu Asiatisch oder Italienisch! Ich bin scharf auf scharfes Essen!

Die Musik soll immer stimmen. Ich spiele selber Keys und Gitarre. Neben ganz viel Schlager, höre ich auch sehr gerne THE ROLLING STONES oder ganz viel Country!
Nein, ich bin kein Cowboy und hab kein Pferd, aber dafür 2 ganz liebe, weiße Schäferhunde und 2 Papageie, von denen einer spricht!

Wenn ich Freizeit habe, dann bin ich irgendwo im Fitnessraum oder sitze am Rhein und angle zusammen mit meinem Vater. Aber ab und zu glaub ich, wie jeder Holländer, dass ich ganz gut Fußball spiele.

Im Sommer bin ich am liebsten auf der Bühne und sonst, irgendwo, wo es warm ist, wie z.B. Spanien oder Italien. Im Winter ist es nicht anders, da darf es ruhig warm sein, wie in der Karibik. Nur zu Weihnachten möchte ich zu Hause sein, bei meinen Eltern und soll es schneien.
So jetzt wisst ihr ja schon ein bisschen!

Wenn ihr mehr wissen wollt, einfach auf meiner Facebook-Seite “gefällt mir” drücken!

Liebe Grüße,

Michèl

Klick hier, um zu der Facebookseite von Michèl zu kommen.